Informationen und Merkblatt

Nach dem Todesfall sind innerhalb kurzer Zeit folgende Maßnahmen zu treffen bzw. Behördenwege zu erledigen.

Wir möchten Ihnen mit diesen Informationen eine Reihe von Empfehlungen geben.

Bei Eintreten eines Trauerfalles bitte der Bestattung bekanntgeben, wo dieser eingetreten ist (zu Hause, im Spital oder sonstwo). Beim Sterbefall in der Wohnung ist ein Arzt zu verständigen, der den Tod feststellt.

Bei einem Todesfall im Krankenhaus oder Pensionistenheim übernimmt das Bestattungsunternehmen für die Angehörigen die notwendigen Besorgungen. Die Angehörigen müssen nicht ins Krankenhaus fahren, Kleider und Dokumente können bei der Bestattung abgegeben werden.

Die Beurkundung des Sterbefalls erfolgt am Standesamt. Diese Beurkundung übernimmt die Bestattung für Sie. Folgende Dokumente werden benötigt: Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Meldezettel, bei Verwitweten oder Geschiedenen außerdem evtl. die Sterbeurkunde des Ehepartners bzw. Scheidungsdekret.

Die Einreichung von Sterbe- und Lebensversicherungen werden von der Bestattung auf Wunsch übernommen.

Zur Einreichung der Witwen- und Waisenpension werden die Personaldokumente beider Ehepartner benötigt: Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Meldezettel, Heiratsurkunde, Pensionsbescheid oder -abschnitt.

Die Polizeiliche Abmeldung erfolgt beim zuständigen Meldeamt und wird ebenfalls von Ihrer Bestattung erledigt.

Bestehende Verträge: Vom Verstorbenen eingegangene Verträge bzw. Verpflichtungen müssen gelöst oder geändert werden.

Nach jedem Todesfall wird ein Verlassenschaftsverfahren eingeleitet.

Nach der Beerdigung wird einer der nächsten Angehörigen vom Notar des Wohnortes des Verstorbenen benachrichtigt, um die Todesfallaufnahme zu veranlassen. Sie benötigen beim Notar folgende Unterlagen: Sterbeurkunde, Personaldokumente, Rechnungen, Sparbücher, Wertpapiere, Grundbesitzbogen, Einheitswertbescheid, Lebensversicherungspolizzen und eventuell vorhandenes Testament.

Diese Informationen sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne geben wir Ihnen nähere Auskünfte und stehen Ihnen jederzeit zu einem unverbindlichen Gespräch zur Verfügung. Rufen Sie uns an, oder kontaktieren Sie uns über unser Anfrageformular.